Logo Trendsportverein Basel

Der Verein Trendsport baut sich ein neues Dach!

Die seit 2003 bestehende Trendsporthalle im alten Pumpwerk wird Ende Jahr definitiv geschlossen, weil die IWB das Areal ab Januar 2016 wieder selber nutzen wird. Der Verein dankt an dieser Stelle nochmals herzlich für die mietfreie Nutzung der Räumlichkeiten über die vergangenen 12 Jahre.

Die Suche nach einem neuen Standort lief auf verschiedenen Ebenen und war eine zeitintensive Angelegenheit, welche nun ein erfreuliches Ende gefunden hat. Im Hafengebiet auf der ehemaligen Esso-Parzelle am Klybeckquai wird sich der Verein sein vorübergehend neues Zuhause schaffen. Ziel ist der Aufbau einer einfachen Leichtbauhalle, die auf Anfang 2016 bezugsbereit sein wird und bis Ende 2018 genutzt werden kann. Danach wird die Trendsporthalle an seinen definitiven neuen Standort im Erlenmattpark umziehen können.

Zurzeit ist der Verein mit intensiver Planung und diversen Vorbereitungen beschäftigt. Der Zeitplan sieht vor, dass im Herbst mit dem Bau der Leichtbauhalle gestartet werden kann, sodass eine Weiterführung des  Betriebs am neuen Standort im Januar 2016 möglich ist.

Der finanzielle Aufwand für den Umzug und die Ausstattung der Halle liegt bei rund CHF 120'000.-, was den Verein vor eine grosse Herausforderung stellt. Trotz grosszügiger Unterstützung des Swisslos-Sportfonds Basel-Stadt und der Christoph Merian Stiftung ist der Verein auf weitere Unterstützung angewiesen. Der Verein freut sich sowohl über finanzielle Spenden, Sachspenden aber auch über Hilfe und Unterstützung durch Freiwilligenarbeit im Bereich der Demontage und Montage sowie Aufwände in Zusammenhang mit dem Transport.